Blog

April

Frühlings-Pferdehüttentage!
Diesen Frühling sind wir mit den Pferden losgezogen, im Wald unser Camp eingerichtet und drei wundersame Tage verbracht. Zeit gehabt um auszureissen und  sind neugierig dem Frühling im Walde, mit allen Sinnen, auf der Spur gewesen.
Viele wundersame Pferdegeschichten elebt- und efunden :)

März

Vom März gibt es nicht viel zu schreiben. Die allgemeine Stimmung war voller Hoffnung- alle sehnten wir uns-,  vergebendlich, nach ein wenig Sonne und Wärme..
Umso mehr genossen wir die wenigen Sonnenmomente.
Zum Fotografieren bei Regen- und Winwetter hatten wir schon gar keine Lust.

Auch Lisa's Endurance Saison hat mit einem Dauerregen- Distanzritt in Stäfe begonnen. Die Sonne wird bestimmt zurück kommen...

Februar

Klirrende Kälte und kräftige Biese zieht übers Land. Wer noch  nicht in Winterstimmung gekommen ist, hat jetzt absolut noch die Gelegenheit. Ob man in die Berge Ski fahren geht oder für einmal völlig berechtigt zum Stubenhöcker wird, der Winter geht einem durch Mark und Bein. Was machen dann die Pferde bei diesem Wetter?  Die Pferde sind bei diesem Wetter gerne auf der Weide am herumtollen-, und nach dem Spiel suchen sie sich ein Windgeschützten Plätzchen um die Sonne zu geniessen.

Wir gratulieren Lisa Burri
zur Endurance- Sport Lizenz- und wünschen eine tolle, erlebnisreiche Saison 2018.

Januar 2018

Der Januar-, welcher es in sich hatte. Die Jahreszeiten wechselten sich halbtages weise ab. Winter- Frühling- Herbst alles kam durcheinander. Der Reitplatz war benutzbar, so dass wir gymnastizierend arbeiten konnten. Ende Monat siegte der Frühling, so konnten wir auf gutem Boden und mit trainierten Pferden die geübten Dressurübungen im Trab reiten. Es war ein "Hühnerhaut" Moment der mich stolz auf Euch gemacht hat.


Dezember

Die schönsten Geschenke kann man nicht in Geschenkpapier einpacken....

 

Liebe, Familie, Freunde, Lachen, Gesundheit, Erinnerungen glücklich sein.

 

in diesem Sinne wünschen ich allen friedliche Festtage

November

Nun hat die blaue Jahreszeit Einzug gehalten. Persönlich gefällt mir diese Wetterlage sehr. An den zufriedenen Pferden gemessen fühlen auch sie sich bei trockenen Wetter um den Gefrierpunkt herum sehr wohl. Auch wenn wir nicht abstreiten wollen, dass wir im Frühling die Sonne wieder von Herzen gern Willkommen heissen. Diesen Monat durften gerade zwei Kinder  ihre Freunde zum Fest in die Pferdehütte einladen und hatte mit ihnen zusammen einen tollen pferdischen Nachmittag.

Oktober

Kinderdistanzritt über 7 km in Gränchen, Aargau. Es bleibt ein unvergesslich schöner Tag mit den Mädels. Sharon lief auf höchstform auf und Janosch ist ein richtiges Rennpferde :).... haben wir ja vermutet.

eure Ungeduld freut mich. Diesmal hat es leider ein wenig länger gedauert... Nun endlich kann ich die Bilder der drei extra-schönen, erlebnisreichen Pferdehütten-Herbsttage hochladen. Da die Teilnehmer die Tage mitgestalten, ist es immer wieder erstaunlich wie individuelle sich die Tage anfühlen. Die kleinen übten ein kleines Zirkusprogramm ein, währen die Tage der Grossen einem Workshop nahe kam. Es wurde viel an den persönlichen Grenzen gearbeitet. Ihr wart stark- ehrlich!

September

Das Quartal war sooo kurz. Die zahlreichen Extra- Programme taten das ihre dazu. Wir gratulieren Lisa B. zu der vierten Qualifikation über 90 km, die sie mit dem hervorragenden 2.Platz abgeschlossen hat- B R A V O!
Persönlich freute ich mich am gelungenen Elternabend.
Ganz super war die letzte Abschlusswoche vor den Ferien. Ein Kompliment an die grossen Fortschritte die gemacht wurden. Da gelangen soviel Sachen an denen wir hart gearbeitet haben. Freu mich auf das Herbstquartal  und auf weitere grossartige Er-lebnisse.

August

Tolle Sommerzeit!
Teilweise war es ziemlich heiss und man konnte wirklich nur im Schatten "Ferien" machen. Die Pferdehütten-Tage fanden dann traditionell in der letzten Ferienwoche statt. Das Wetter brachte Abkühlung und Regen. Ich glaube die 18 Kids haben den Regen nicht einmal gross bemerkt-, und wenn hat er der guten Stimmung nichts anhaben können.

Juli

Im Juli nutze ich die kursfreien Tage für Weiterbildungen. Danke, Susanne Lohas und Corinne Däpp die mich inspiriert haben. Ich habe weitere Puzzleteile gefunden, die mein Wissen ergänzen auf dem nie endenden Weg mit dem Pferd.

Lisa war auch in den Ferien mit ihrem Pflegepony Mercedes der Pferdehütte aktiv. Das Paar holte sich die                    4. Qualifikation im Distanzsport über die Distanz von 90 Km.Herzliche Gratulation!

Juni

Die heißen Tage haben uns definitiv in den Sommermodus versetzt. Ferien VOR den Ferien verlängern die Ferien!
Vertrauens Spiele im Schatten, Wasserspiele aller Art und selbständiges Reiten erproben waren angesagt. Ideal dazu ist die für diesen zweck angelegte kleine Waldpiste. Dabei war jedes Windlein sehr willkommen :).
Das Sommer Feeling perfekt macht der andere Tagesrhythmus, früh Morgens raus zu den Pferden über Mittag Siesta und am Abend wieder bei den Pferden verbringen.

Mai

Der Mai hat sich ein wenig launisch gezeigt, trotzdem genossen wir die gewonnene Tageszeit. Es waren doch einige Stunden mehr, wo wir im Sattel und bei den Pferden verbringen konnten.

Erst wenn dein Pferde dahin gehen will wo du hingehst, beginnt das Reiten.

April 2017

Ein höchst erfolgreicher April liegt hinter uns. Zwei unserer Pferdehütten-Mädchen haben das Reit-Brevet 2017 bestanden.

Lisa Burri und Mercedes haben ihr 3. Qualifikation geritten. 

In den lang ersehnten Pferdehütten - Ferientage durften wir ganz viel tolles Erleben. Wir haben viel gelacht, gelernt und echt viel erlebt. Das launische April-Wetter war eine echte Nebensache.

Emma durfte ihren Geburtstag mit ihren Kindergarten Gspänli feiern.

 

Gratulation zur 3. Qualifikation im Distanzsport,
Lia Burri mit Mercedes.
Das alles mit Bravour 1.Rang von 6 Mitkonkurrentinnen.

Die Strecke ging über 60 km in zwei Schlaufen von 30 km. Auf jeder Schlaufe kamen 1000 m Höhendifferenz dazu. 

Gratulation zum Reit-Brevet!

Mona und Carla. BRAVO!

März 2017

Vor den Frühlingsferien, hatten wir wie jedesmal  Wunsch und Spielstunde.
Es hätt gfäget! Hier Bilder vom Polo - Spiel, die Reiterinnen und die Pferde haben das toll gemacht.

Weiterhin dürfen wir ein wunderbarer März erleben. Trotzdem, oder gerade deshalb  erhoffen wir alle ein wenig Regen. Die Bäume, die Weiden, bereits jetzt bewässern wir unser Reitplatz.
Lisa und Mercedes haben gut in die Distanzritt- Saison gestartet. In Wynigen holte sich Lisa ihre zweite Qualifikation, wir gratulieren den Beiden. 

Das zweite Märzwochenende hat sich für Pferd und Reiter optimal präsentiert. 

Februar 2017

Jetzt ist es hoch offiziell.
Unsere Pferdehaltung mit den offenen Gruppenställen und dem vielen trockenen Ausläufen sind - gestempelt und anerkannt als BESONDERS FREUNDLICHE TIERHALTUNG. Die Pferdchen erfreuen sich schon seit Jahren der guten Haltung, bin froh es jetzt endlich angepackt und zur Prüfung gemeldet zu haben.
Gerade Reitschulpferde haben ein erholsames und ausgeglichenes Stallklima besonders nötig.

Ob Pflotsch oder einzelne, wärmende Sonnenstrahlen mit den Pferden und Pony's zusammen fägets immer.

Impressionen vom pflotschigen Februar. Unterdessen sind wir in der kalten Jahreszeit richtig zu Hause, es kann uns gar nichts ausmachen. Kompliment an alle Eltern, die Kinder sind super outdoor passend angezogen. Immer wieder erstaunlich, wie die Kinder und wir das Wetter vergessen, wenn wir bei den Pferden sind. NEU haben wir jetzt ein richtige Schulungszimmer, um *in der Stufen- und Förderungsklassen* Reitstyl- Kunde zu betreiben. 

Januar 2017

Es war ein wunderbarer Januar.
Wir hatten Sonne und Schnee, die Kälte erlaubte es, dass die Pferde täglich auf den schneebedeckten Weiden herumtollen konnten. Auch die Heufütterung bekamen die Pferde auf der Weide. Der Platz war mannigfaltig zu gebrauchen, dadurch hatten wir abwechslungsreiche, tolle Reitlektionen.

Bedauerlich, dass es jetzt ein Wärmeeinbruch geben soll:( 

Das war 2016